Am 10. Dezember 2017 gab der Kammerchor in der Kirche von Saint-Lambert-des-Bois auf Einladung der Gemeinde ein Benefizkonzert, das beim Publikum und den Veranstaltern großen Anklang fand. Der Erlös kam der Schule “Aime la vie“ in Voisin-le-Bretonneux zu Gute.

Unter der Leitung von Aurélien Courseaux hatte eine kleine Gruppe von Schülern, Eltern und Lehrern im ersten Trimester ein Weihnachtsprogramm von etwa 75 Minuten erarbeitet. Inspiriert von der Friedensmesse, die von den 3 LFA im letzten Schuljahr aufgeführt worden war, hatte Herr Courseaux auch diesmal einige Werke des Komponisten Karl Jenkins ausgewählt.

Die Noten von “A Celebration of Christmas“, “Ave verum corpus“, “Laudamus te“ und “Sleep“, die dafür aus urheberrechtlichen Gründen angeschafft werden mussten, finanzierte die ALFA, der wir für diese Unterstützung herzlich danken. Nun können diese Noten auch zukünftig von anderen Chorsängern genutzt werden. Darüber hinaus wurden Werke von Beethoven, Collins, Telemann, Cohen, Schwartz, Proust und Joel von Chor und Instrumentalsolisten (Matthieu de Champs, Klavier sowie Auriane Chiron und Aurélien Courseaux, Blockflöte) im Wechsel vorgetragen. Dieser gelungene Konzertabend wurde durch eine überraschende Einladung zum Aperitif in der Mairie abgerundet.

Für uns Kammerchormitglieder hat sich das zeitintensive und anspruchsvolle Arbeiten auf jeden Fall wieder gelohnt, und wir sehen mit Freude dem nächsten Projekt entgegen.

Aurélien Courseaux, Heidrun Korten und Martina Nowottnick